Wie sieht eine gute Partnervermittlung aus?

Augen auf, unsere 10 Tipps, nach der Suche einer guten Partnervermittlung!

Die Rede ist von unseriösen und inkompetenten Partnervermittlungen. Viele haben schon Erfahrungen mit den schwarzen Schafen gesammelt oder zumindest von ihnen gehört. Doch wie schafft man es, sich von dem „schlechten“ Cupido zu schützen?

Dafür muss man sich einige wesentliche Merkmale einer guten Partnervermittlung merken:

TIPP 1: Die Kontakte
Natürlich hat jede Agentur eine Internetseite auf der sie sich präsentiert. Doch nicht die virtuelle Präsenz, sondern vielmehr die reale Präsenzer weckt Vertrauen. Eine kompetente Partnervermittlungsagentur braucht einen festen Sitz (ein Büro), Öffnungszeiten, eine Festnetznummer (nicht nur eine Mobilfunknummer), eine Homepage (stets aktualisiert und informativ) und eine E-Mail-Adresse (die Domain sollte der Internetadresse entsprechen). Sie als Kunde brauchen Ansprechpartner, an den Sie sich wenden können! Am einfachsten ist es nur die Partnervermittlungen ansprechen, die einen festen Sitz (Steuernummer) in Deutschland haben – dann ist die Wahrscheinlichkeit weniger, die falsche Wahl zu treffen!

TIPP 2: Das Büro
Kompetente Agenturen haben keine Briefkastenadressen, sondern ein reales Büro, wodurch jeder Kunde die Möglichkeit hat die Agenturmitarbeiter persönlich, telefonisch oder über den Postweg kennenzulernen. Eine Partnervermittlungsagentur, die ihre Kundengespräche in einem Café, auf der Straße oder in einem kleinen Nebenzimmer im eigenen Haus führt, vermittelt keine Seriosität. Tipp: Rufen Sie bei der Partnervermittlung Ihrer Wahl an bzw. besuchen Sie die persönlich.

TIPP 3: Das Angebot
Wichtig ist die Übersichtlichkeit und Präzision. Eine gute Partnervermittlung bietet keine 100 Leistungen mit undefinierbaren Angeboten an, die sowieso nicht alle wahrgenommen werden können. Das Angebot ist eher überschaubar, eindeutig und ausführlich.  Der Kunde sollte die Möglichkeit haben die erwünschten Leistungen für sich selbst im richtigen Maß zusammenstellen zu können. Merken Sie sich: Qualität vor Quantität. Zudem sollte man unbedingt den Unterschied zwischen Kontaktbörsen und Partnervermittlungsagenturen kennen. Bei Kontaktbörsen geht es nicht um den Aufbau einer zwischenmenschlichen Beziehung zweier Menschen, sondern eher allein um den finanziellen Profit, den man dank dem Datenverkauf erzielt. Die Partnervermittlung dagegen begleitet die Kunden bis zur Heirat und sogar weiter.

TIPP 4: Der Service
Bei einer kompetenten Partnervermittlung sollte sich der Kunde sicher, versorgt und wohl fühlen. Von der größter Bedeutung ist der intensive Kundenkontakt- die Agentur hilft dem Kunden sich zu orientieren, beantwortet präzise alle Fragen, geht auf die Wünsche des Kunden ein, informiert ihn über Neuigkeiten, erarbeitet passende Partnervorschläge usw.Achten Sie darauf, dass die Heiratsagentur von Anfang an den Kundenkontakt anstrebt, in dem es Beratungsgespräche oder Seminare anbietet, wie beispielsweise über die Besonderheiten russischer Frauen oder wie man sich am besten mit den ukrainischen und osteuropäischen Frauen benimmt.Eine gute Partnervermittlung kümmert sich um die Kunden und findet für jedes Problem eine Lösung

TIPP 5: Die Wirklichkeit
Es ist nicht schwer in der heutigen Zeit jemanden online kennenzulernen. Alles ist schnell, einfach und kostet oft nichts – doch ist es alles real? Gibt es die Frau überhaupt?, Ist es ihr wirklicher Name oder ihr wirkliches Alter? Durch die Anonymität ist vieles wesentlich unbefangener aber auch unsicherer. Eine „gute und altmodische“ Partnervermittlung arbeitet ohne Nicknames und mit wahren Angaben. Sie können sich darauf verlassen, dass die Informationen über die Dame stimmen, da sie von der Agentur sorgfältig kontrolliert wurden: die russischen Damen erscheinen in der Heiratsagentur persönlich und lassen ihre Pässe von der Partnervermittlung kopieren.

TIPP 6: Humane Preise
Die Liebe ist zwar unbezahlbar, dennoch möchte man auf dem Weg dorthin ja nicht obdachlos werden. Deshalb ist das richtige Preis-Leistung-Verhältnis unentbehrlich. Eine seriöse und kompetente Partnervermittlung bietet Leistungen zu fairen Preisen an, die sich jeder leisten kann.

Spartipp: Achten Sie auf bestimmte Pakete. Manche Agenturen bieten so genannte Allround-Pakete (VIP-Programme) an, die viele der angebotenen Leistungen, nach dem Motto „Alles in einem“, beinhalten.

TIPP 7: Zusammenarbeit & Erfolgsgeschichten
Eine gute Voraussetzung für Ihre Zufriedenheit wäre es, wenn Ihre Agentur mit den Partnervermittlungsagenturen des jeweiligen Landes zusammenarbeitet. So haben Sie auch im Ausland eine Anlaufstelle, falls Probleme auftauchen sollten. Möchte man die Qualität einer Partnervermittlung überprüfen, so sollte man am Besten sich den Erfolgsgeschichten zuwenden. Eine gute Agentur zeigt gerne die Paare, die sich mit ihrer Hilfe über tausend Kilometer zueinander gefunden haben – wenn nicht auf der Homepage, dann unbedingt im Büro.

TIPP 8: Garantie
„Wir versprechen Ihnen mit 100%iger Sicherheit, dass schon in wenigen Monaten Ihre einsamen Zeiten der Vergangenheit angehören!!!“
Können Sie solchen Versprechungen wirklich Glauben schenken? Immerhin geht es um zwischenmenschliche Beziehungen, umemotionale Bindungen! Niemand kann Ihnen hierfür eine Garantie geben, dessen müssen Sie sich bewusst werden. Sollte eine Partnervermittlungsagentur jedoch tatsächlich solche Versprechungen machen, so zeugt es von keinerlei Seriosität.

TIPP 9: Mediale Präsenz
Sind Sie beim Zappen bei einer Reportage oder einer TV-Sendung über eine Partnervermittlung hängen geblieben? Dann handelt es sich mit großer Sicherheit um eine seriöse Agentur, denn nur solche, die nichts zu verbergen haben, zeigen sich in der Öffentlichkeit vor Millionen von Zuschauern. Im Fernsehen werden nur kompetente Agenturen als Experten hinzugezogen, die durch jahrelange Erfahrung und ihr Fachwissen zuverlässig auftreten können. Tipp: Achten Sie bei der Wahl der Partnervermittlung darauf, ob sie bei einer oder mehreren TV-Sendungen vertreten war.

TIPP 10: Ehrlichkeit
Das Prinzip einer seriösen Partnervermittlung ist das Zusammenführen zweier einsamen Herzen. Ehrlichkeit zwischen Agentur und Kunde ist wichtig, denn darauf baut das Vertrauen. Werden Sie von Ihrer Agentur beraten, wie z.B. bezüglich Ihrer Fotos, Ihres Steckbriefes, usw.? Seien Sie offen für die konstruktive Kritik seitens Ihrer Agentur, es erhöht Ihre Erfolgschancen und spiegelt das Interesse Ihrer Agentur an Ihnen wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.