Wegen Schüchternheit zur Einsamkeit verdammt?

Wie Übung vor dem Alleinsein schützt

Liebe Herren,

erst kürzlich haben wir wieder einen Herren sagen hören, er könne nicht an einer unserer Veranstaltung teilnehmen, weil er zu schüchtern sei. Oft stoßen wir in unserem Beruf auf eine solche Angst und nie können wir nachvollziehen, dass sich die Betroffenen dieser Angst beugen. Natürlich ist es “ungefährlicher” zu Hause zu bleiben und nichts zu tun, doch anders wird sich auch nichts an der Lage ändern. Wie haben Sie zum Beispiel Ihren Job ergriffen? Hatten Sie beim Berufseinstieg oder am Anfang Ihrer Ausbildung nicht auch mit Unsicherheiten und Zweifel am eigenen Tun zu schaffen? Ist nicht jeder Anfang schwer und Angst einflößend? Dennoch haben Sie Ihren Beruf durchgezogen, sind an den Schwierigkeiten gewachsen und haben sich etabliert.

Ähnlich paradox verhält es sich mit diesen Beispiele:

  1. Ich bin unsportlich und gehe deshalb nicht ins Fitnessstudio. 
  2.  Ich kann kein Englisch und gehe deshalb nicht zu einem Sprachkurs.
  3. Ich bin hungrig und kann nicht kochen und werde deshalb nichts essen.

Mit der Partnersuche ist es nicht anders. Das Schlimmste, was Sie machen können ist, sich zu Hause zu verkriechen und nichts unternehmen. Denn in der Sofafalte werden Sie Ihre Traumfrau nicht finden! 

Meine Herren, Übung macht den Meister!!! Denken Sie außerdem auch nicht, dass die auf der Veranstaltung anwesenden Damen vor Sicherheit und Mut strotzen. Auch sie haben Angst und sind nervös – und nichtsdestotrotz wagen sie diesen Schritt auf dem Weg zu ihrem Glück.

Wagen Sie es auch! Keiner erwartet von Ihnen, dass Sie einen Flickflack machen, oder eine halbe Stunde Ihr eigenes Selbst vor allen präsentieren. Alles, was wir erwarten, ist Ihre Präsenz. Keiner schafft es sofort das perfekte Gespräch zu führen oder immer die passenden Worte zu finden und keiner wird Sie verurteilen, wenn Sie nicht wissen, was Sie sagen sollen. 

Genau für solche Situationen sind wir, die Mitarbeiter der Ksenia Droben Partnervermittlung, bei den Veranstaltungen da. Wir brechen gerne für Sie das Eis, helfen beim Speeddating mit Anstoßfragen, oder geben Ihnen einen Impuls für ein interessantes Gespräch. 

Geben Sie sich also einen Ruck und verstecken Sie sich nicht hinter Ihrer Schüchternheit, denn Sie können lernen sich besser in Situationen einzufinden und Ihre Wohlfühlzone etwas zu verschieben. Doch dafür muss man Üben, Üben, Üben!

Verdammen Sie sich nicht selber und werden Sie aktiv! Und mit ein wenig Übung und unserer Hilfe finden Sie vielleicht schon bald Ihre bessere Hälfte)))))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.