Unsere Ratschläge für Ihre Single-Reise

Absolute No-Go´s und was Sie besser machen können

Es gibt immer und überall gewisse Spiel- oder Benimmregeln, die man beachten muss. So auch bei solchen Veranstaltungen wie unseren Single-Dating-Partys. Aus den bisherigen Erfahrungen möchten wir Ihnen einige grundsätzliche und durchaus zu beachtende No-Gos mitteilen:

1. Der Dresscode: „Kleider machen Leute“ und dies gilt vor allem bei der Partnersuche. Auch Sie reagieren als erstes auf das äußere Erscheinungsbild einer Frau und so ist es auch umgekehrt. Ziehen Sie sich zu solchen Veranstaltungen ruhig mal schicker an und achten Sie auch auf Ihr ausgewähltes Schuhwerk. Keine Hawaiihemden, Flipflops oder ähnliche exotische Produktionen sollten Sie schmücken.

2. Alkohol: Verzichten Sie für diese paar Stunden auf Alkohol. Es spricht nichts gegen einen kleinen Sekt, vor allem wenn Sie mit Ihrer Dame anstoßen möchten, oder auch mal gegen ein Bier am Ende der Veranstaltung. ABER vor allem wenn Sie an unseren Reisen teilnehmen, sehen Sie es nicht als einen Ersatz für Ihren Mallorca-Urlaub an und beginnen den Tag mit einem Bier. In Russland herrscht ein Problem mit dem Alkoholismus bei den Männern und die russischen Frauen wollen keinen trinkenden Mann mehr sehen und mit solch einem Verhalten gewährleisten Sie sich auf jeden Fall, dass Sie ohne jegliche Bekanntschaften nach Hause fliegen!

3. Auseinandersetzungen: Gehören auf keine Veranstaltung. Vor allem sollten Sie sich mit niemanden vor den Augen aller auseinandersetzen. Der schlimmste Fall tritt ein, wenn sich zwei Männer um eine Dame streiten. Ein Hahnenkampf, der definitiv erstens nicht vor den Augen der Frauen stattfinden sollte und zweitens überhaupt nicht stattfinden sollte, denn immerhin gibt es einen Schiedsrichter bzw. die angebetete Frau, die sowieso nur einen auswählt. ALSO: keine Auseinandersetzung, sinnlose Diskusionen, etc.

4. Fixierung auf eine Frau: Es freut uns natürlich, wenn Sie während einer unserer Veranstaltungen oder Reisen Ihre osteuropäische Traumfrau finden, aber vergessen Sie nicht, dass Sie auf einer „Massenveranstaltung“ sind. Verabreden Sie sich mit Ihrer Favoritin, tauschen Sie Kontaktdaten aus und treffen Sie sich einfach privat. Auf der Veranstaltung sollten Sie sich nicht nur auf Ihre Favoritin fixieren. Andere Teilnehmerinnen sind ebenso erschienen und möchten nicht komplett ignoriert werden, insbesondere wenn die Teilnehmerzahl der Damen weitaus höher ist als die der Herren.

5. Einer zahlt für alle: Ein absolutes No-Go ist, wenn ein Teilnehmer (aus purer Höflichkeit und guten Manieren) die Rechnung aller Teilnehmer immer wieder übernimmt. Auch wenn Sie dabei sparen, so bleibt Ihr Verhalten nicht unbemerkt und die russische Schönheit an Ihrer Seite vermerkt es als einen großen Minuspunkt!

Bitte beachten Sie diese Ratschläge und wie banal sie auch klingen, rufen Sie sich diese immer mal wieder auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.