Seriöse Partnervermittlung finden – darf man sich auf die Erfahrungen Anderer verlassen?

Die Kundenmeinungen und ihre Echtheit

Wie kann man feststellen, ob eine Partnervermittlung seriös und zuverlässig arbeitet? Eine Möglichkeit wäre die Kundenerfahrungen zu lesen und daraus Schlüsse zu ziehen.  Aber sind die Kundenerfahrungen der Agenturen auch echt?

 

Fake-Kundenerfahrungen schnell erkennen:

 

  • Bilder von Männern. Die Suche nach einer osteuropäischen Traumfrau ist eine private Angelegenheit und selten möchte man dies mit der Außenwelt teilen. Der Single Herr wünscht sich, dass alles diskret behandelt wird – er wird sicherlich nicht seine Erlaubnis geben  nach einer Reise nach Russland/ Ukraine/ Weißrussland/ Polen/ Rumänien/ Tschechien sein Feedback samt seiner Bilder zu veröffentlichen.  Stoßen Sie also bei Kundenerfahrungen einer Partneragentur auf Bilder von Männern, ist es ein Zeichen, dass der Text von der Agentur verfasst wurde und das Foto aus der großen Welt des Internets stammt.
  • Der gleiche Sprachstil. Haben Sie bereits mehrere Kundenerfahrungen einer Partneragentur durchgelesen, achten Sie darauf, ob der Sprachstil sich nicht ähnelt.  Eine bestimmte Wortauswahl,  gleiche Rechtschreibfehler und ähnlicher Satzbau deuten darauf, dass diese Rückmeldungen von der Partnervermittlung selber verfasst wurden.
  • Seitenlanger Roman. Kein Herr hat die Zeit und Lust stundenlang Rückmeldungen zu verfassen, meinst sind diese kurz und knapp. Lesen Sie sehr lange und zu ausführliche Feedbacks, ist es ein Hinweis, dass die Partneragentur zu viel Zeit hatte.
  • Friede, Freude, Eierkuchen. Sie lesen nur äußerst positive Kundenfeedbacks, wo der Herr seine Traumfrau mithilfe der Partneragentur im Ausland gefunden hat.  Vergeblich sucht man nach Kritik, Zweifel und Unentschlossenheit. Hier gibt es zwei Möglichkeiten – entweder war die Partnervermittlung wieder am Werk oder sie veröffentlicht einfach keine Rückmeldungen, die einen Hauch Kritik enthalten.
  • Der Zeitaspekt. Ist eine Partneragentur beispielweise erst im Jahr 2015 geschlüpft, braucht sie mehrere Jahre, bis sie genug Kundenfeedbacks ansammeln kann.  Es dauert seine Zeit, bis die Agentur sich auf dem Markt etabliert hat und Kunden auf sie bei großer Konkurrenz überhaupt aufmerksam werden. Lesen Sie also bei einem „Frischling“ zahlreiche Kundenerfahrungen, so ist dies ein Zeichen dafür, dass die Partnervermittlung schummelt. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.