No-Go’s bei der Partnersuche in Osteuropa

Gehen Sie mit keinen Plänen, Erwartungen und Vorstellungen auf die Partnersuche, sondern lassen Sie es auf sich zukommen.

  1. Genaue Pläne von den Dates bis hin wie die Hochzeit verlaufen soll. Das ist nicht nur grotesk und absurd, sondern auch sinnlos. Wozu sich den Kopf zerbrechen und sich Gedanken darüber machen?
    Liebe Männer, lassen Sie es auf sich zukommen und hören Sie bitte mit den übertriebenen und vorzeitigen Planungen auf.
  2. Protzen mit ehemaligen Russland und /oder Ukraine Reisen
    Sie waren schon paar Mal in Russland oder in der Ukraine? Vielleicht auf der Frauensuche? Dann behalten Sie diese Informationen erst mal für sich. Viele Männer machen den Fehler und erzählen schon bei den ersten Kontaktaufnahmen über ihre zahlreichen erfolglosen Reisen in den Osten. Bei den Frauen entsteht der Eindruck, dass solche Männer nicht seriös, weniger familienorientiert, verantwortungslos und nicht anständig sind – und von diesen Kavalieren halten sie sich fern.
    Liebe Männer, auch wenn sie misslungene Reisen in den Osten unternommen haben, so prahlen Sie damit bitte nicht – es schadet Ihnen viel mehr.
  3. Ein Mal zahlen und All inclusive Paket bekommen
    Jede Frau ist auf ihre Art und Weise besonders und interessant und möchte im Sturm romantisch erobert werden. Zerstören Sie bitte nicht, vor allem am Anfang, mit Ihren erotischen und offensichtlichen Anspielungen das vorhandene Verhältnis. Jeder Frau sind die Wünsche von Männern bewusst und sie wissen ganz genau, was zu einer gesunden Beziehung gehört. Viele der Männer machen den Fehler und besprechen intime Details und ihre Wünsche (Reizwäsche, kurze Röckchen usw.)im Voraus und verschrecken damit die Dame.

Liebe Männer, haben Sie Geduld und Anstand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.