Ich brauche ja keine Partnervermittlung, ich bin bei Tinder (badoo, parship etc)

Viele Herren äußern die Meinung, dass sie eine Partnervermittlung nicht brauchen. Sie sind auf diversen Dating Portalen unterwegs und sagen, dass sie die Damen doch selber (und dazu noch kostenlos) anschreiben könnten und daher kein Geld für die Partneragentur ausgeben müssten.

Unsere Antwort ist – JEIN

Ein Beispiel: gestern hatte ich ein Beratungsgespräch. Der Kunde erzählte mir, er möchte eine Frau ohne Kind, weil er öfters beruflich und privat (2-3 Wochen am Stück) unterwegs sei. Aus diesem Grund möchte er gern, dass seine Partnerin ihn auf den Reisen begleitet. Was mit dem Kind natürlich etwas schwieriger wäre. Gleichzeitig träumt er von einem geregelten Zuhause und einer familiären Frau an seiner Seite.

Auf den ersten Blick klingt das schon sehr verlockend. Man denkt, dass seine Frau sich sehr auf so eine tolle Lebensweise freuen würde – von Ort zu Ort reisen und nichts tun, außer den liebsten Mann begleiten. Als Partnervermittlerin habe ich eine andere Meinung: wenn eine Russische oder Ukrainische Frau nach Deutschland kommt, muss sie ihr Leben ganz neu organisieren und ganz neu aufrollen. Neue Freunde finden, die Sprache lernen bzw. verbessern, den Führerschrein neu machen, einen neuen Beruf erlernen, wieder mit dem Sport anfangen… also all die Kleinigkeiten und alltäglichen Hürden, die für uns ganz nebensächlich sind und, die uns im Leben umringen.

Wenn die osteuropäische Frau ständig mit dem Mann verreist, dann hat sie keine Möglichkeit diese Alltag-Routine aufzubauen. Sie hat nur Spaß am Leben, aber das normale Leben selber geht an ihr vorbei. Und wenn eines Tages das Reiseleben aufhört (aus welchen Grund auch immer), steht die Frau vor ihrer Existenz in Deutschland und hat noch nichts gelernt.

Welchen Schluss kann man nun daraus ziehen? Wenn der Mann eine Russin oder Ukrainerin mit der Bedienung sucht, sie müsse hauptsächlich  als seine Reisepartnerin auftreten, dann lockt er definitiv keine familiären und keine motivierten Frauen an, sondern mehr diejenigen, die nur Spaß am Leben suchen – ohne jegliche Verpflichtungen.

Als ich meine Argumente dem Kunden aufgelistet habe, war er mit mir einverstanden. Er wäre wirklich einfach nicht auf die Idee gekommen, dass dieser Wunsch von ihm falsch sowohl für seine Zukunft als auch für die Zukunft der Frau undurchdacht war. Und solche Situationen erleben wir jeden Tag, wirklich jeden Tag. Liebe Herren, Sie können natürlich die Frauen auf kostenlosen Datingportalen selber anschreiben und ansprechen, aber genau solche Kleinigkeiten wie in der beschriebenen Situation sind sehr wichtig.

Ohne eine anständige Beratung verlieren Sie viele tolle und anständige Frauen, nur weil Sie nicht gut genug informiert sind.

Sie können gern unseren Youtube-Channel abbonieren (Ksenia Droben Partnervermittlung), Sie können die Artikel in unserem Blog lesen https://www.droben-partnervermittlung.de/de/blog oder vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch (in unserem Büro in Heidelberg oder telefonisch).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.