Langer Briefkontakt oder einfach mal treffen?

Trefft euch, denn monatelanger E-Mail Kontakt führt oft dazu, dass die Damen schnell das Interesse verliert.

Häufig wird die Bedeutung der Korrespondenz überbewertet. Viele Männer stecken sehr viel Energie und Zeit in sie hinein und vergessen dabei, dass auch der schönste Brief ein Treffen nicht ersetzen kann. Auch nach dem ausgiebigen  E-Mail Austausch kann das erste Date, anders als erwartet, ernüchternd sein – die Chemie stimmt einfach nicht.  Ebenso führt monatelanger E-Mail Kontakt  oft dazu, dass die Damen  das Interesse an dem jeweiligen Herren verlieren, da sie an seiner Bereitschaft  für eine reale Beziehung zweifeln. Ebenso wie zu langlebige Kommunikationen, verschlechtert  die Ungeduld der Herren die Chancen bei den russischen Frauen. Die Männer erwarten umgehend eine Antwort und vergessen dabei oft, dass das Leben der Damen durch andere Umstände beeinflusst wird. (Kinder, Familie, Arbeit, lange Fahrzeiten zur Arbeitsstelle und zurück, unregelmäßige Arbeitszeiten,  kein Internetanschluss, häusliche Verpflichtungen usw.)
Wir verstehen es sehr gut, dass manche Herren gerne per E-Mail den ersten Kontakt aufnehmen möchten, um anschließend nach Russland/Weißrussland zu reisen oder die jeweilige Dame nach Deutschland einzuladen. Es sollte aber relativ schnell gehen und kein halbes Jahr dauern.
Unsere Tipps für Sie:

  • Bei dem Beginn der Korrespondenz behalten Sie bitte im Hinterkopf, dass die Damen Taten sehen möchten, deshalb sollten Sie, möglichst frühzeitig, an einen Reisetermin denken.
  • Seien Sie geduldig! Die Damen haben oft nicht die Möglichkeit zeitnah zu antworten. Sie dürfen nicht den Zeitmangel der Frauen mit dem Desinteresse an Ihnen gleichstellen. Zudem sollte die Korrespondenz für Sie und für die Damen keine Verpflichtung, sondern ein Vergnügen sein.
  • Vergessen Sie nicht, dass keine E-Mail ein Date ersetzen kann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.