Baggern auf der Straße

Sie sind in Osteuropa und wollen Frauen auf offener Straße anbaggern?

Osteuropäische Frauen auf den Straßen anbaggern

Wie viel Mut muss man aufbringen, um auf der Straße eine fremde, aber sehr attraktive Frau anzusprechen? Wohl eine ganze Menge, wenn man sich überhaupt dazu überwinden kann. Doch scheinbar gilt das nicht für Männer, die im Ausland auf Brautschau gehen. Liebe Männer, natürlich hat jedes Land seine eigenen Sitten und Gewohnheiten, doch so viel steht fest: Auf der Straße plump angebaggert zu werden ist in jedem Land unhöflich! Nehmen Sie sich dabei keine falschen Vorbilder und glauben Sie nicht, dass Sie so billiger bei wegkommen. Ein seriöses Interesse wird eine einheimische Dame niemals von einem ausländischen Touristen erwarten. Der Dame ist einfach klar, dass Sie im Urlaub sind und Ihre Flirtchancen testen. Sie möchte nicht eine von vielen vorbeilaufenden Passantinnen sein, die Ihnen grad zufällig ins Auge gefallen ist und Sie sie deshalb anreden. Jemanden im eigenen Land charmant anzusprechen ist schon schwer, desto schwieriger ist es in einem fremden Land, wenn Sie ernsthaftes Interesse haben.

Nicht umsonst melden sich die Damen bei internationalen Partnervermittlungen an. Sie sichern sich dadurch ebenfalls ab, dass die Herren nach ernsten Beziehungen auf der Suche sind und nicht Ihre Freiheiten im Ausland ausleben wollen. Die Damen werden Sie höflichkeitshalber vielleicht nicht auf offener Straße abblitzen lassen, aber ein Wiedersehen wird es nicht geben. Üben Sie also lieber Zurückhaltung und widmen Sie Ihre ganze Aufmerksamkeit den Damen, die Sie zuvor nicht nur beim Vorbeilaufen ausgewählt haben und die ebenfalls an Ihnen bereits interessiert sind und nicht an Ihrem nichtssagenden Status des „Ausländers aus Europa“. Dies privilegiert Sie nicht der Traummann einer jeden Russin zu sein. Vertrauen Sie lieber Ihrer Partnervermittlung und lassen Sie sich von ihr weitere Dates organisieren, anstatt auf Beutejagd auf der Straße zu gehen!

Ein Fall: Folgender Kommentar hat unsere Ksenia Droben Partnervermittlung erreicht – wir würden gern den Männern die seine Denkweise teilen erklären oder besser die Situation verdeutlichen: 

“Wer als Mann zum Kennenlernen einer russischen oder ukrainischen Frau sich einer Agentur bedienen muss, der ist arm dran, und wird die gerechte Beute von Frauen al la Oksana.

In der Ukraine und in Russland laufen freie, unverheiratete Mädchen und Frauen jeden Alters rum, für Männer jeden Alters. Ist eine der Ausgesuchten nicht interessiert, wird sie das sofort zeigen und sich nicht nach dem dümmlichen Schlager verhalten: ” ich will nur spielen…”

Russische und ukrainische Mädchen und Frauen sind selbstbewusst, wissen genau was sie wollen. Natürlich spielen bei den Mädchen und Frauen auch wirtschaftliche Interessen eine Rolle, Aber sind Interessen bei den Männer wirklich so viel anders? sie sind nur ANDERS, nämlich eine attraktive Parnerin zu bekommen, die sie in Deutschland nicht mehr bekämen.

Eine 25 jährige Russin oder Ukrainerin und ein gleichaltriger deutscher Mann, DAS geht daneben , 100 % ig. Eine 25 Jährige Russin oder Ukrainerin braucht einen Mann, der min 10 Jahre, besser noch mehr Jahre älter ist als sie. Den wird sie akzeptieren. Junge Springer laufen in Russland und der Ukraine zuhauf rum, DAS will eine Russin nicht, die einen Mann z.B aus Deutschland will.

Und ich spreche aus Erfahrung: meine Frau seit über 20 jahren, ist Russin und rd. 30 Jahre jünger als ich.

Also Männer: flennt hier nicht rum, kauft Euch ein Flugticket in eine russische oder ukrainische Stadt, z.B. Kaliningrad , nehmt keine, die in der Hotelbar sitzt, und guckt eim Einkaufen rum und wenn euch eine gefällt, dann sprecht ihr sie einfach an. Ist sie abweisend, braucht Ihr Euch gar keine Mühe mehr zu geben, aussichtslos. Reagiert sie positiv,  habt ihr schon halb gewonnen, sprecht nicht gleich von Liebe , sagt ihr, dass sie schöne Augen oder was weiss ich , hat , gebt nicht an., Und kommt nach 14 Tagen wieder. “

Stellungsnahme der Partnervermittlung: 

Sehr geehrter Herr,

vielen Dank für Ihren Kommentar. Gerne würden wir hierzu Stellung nehmen.

Sicher sind Single Frauen auf russischen oder ukrainischen Straßen unterwegs, um von A nach B zu kommen. Allerdings werden sie nicht begeistert sein, wenn ein älterer ausländischer Mann sie auf der Straße oder im Einkaufszentrum anspricht ( übrigens in welcher Sprache?) und somit sein Interesse bekundet. Die Russinnen und Ukrainerinnen werden dies entweder ignorieren und freundlich abweisen, da kein anständiger Mann eine solche Art zum Kennenlernen auswählt. Die osteuropäischen Frauen möchten von einem Mann erobert werden und das geschieht sicherlich nicht  auf der Straße oder in dem  von Ihnen angesprochenen Einkaufszentrum durch paar 08/15 Komplimente (“du hast schöne Augen/ schönes Lächeln”).

Ebenfalls möchten wir darauf hinweisen, dass nicht alle Russinnen und Ukrainerinnen bereit sind einen ausländischen Mann kennenzulernen.  Die osteuropäischen Frauen, die sich dazu entschlossen haben, melden sich in der Regel in einer Partnervermittlung an und warten nicht auf den deutschen Traumprinzen beim Shoppen oder am Zebrastreifen auf der Straße.

Altersunterschied: viele Herren gehen davon aus, dass den russischen und ukrainischen Frauen es gar nichts ausmacht ( oder, dass es sogar erwünscht ist), wenn der Herr 10-30 Jahre älter ist. Das stimmt so nicht.  Junge Russinnen und Ukrainerinnen möchten am liebsten auch junge ( und nicht junggebliebene) Herren kennenlernen und zusammen eine Familie aufbauen. Tatsache ist aber auch, dass einige Frauen aus Osteuropa bereit sind den Altersunterschied zu akzeptieren.

Zu Ihrer persönlichen Situation: man nehme an Ihre Frau war 20 Jahre jung, als sie Sie kennengelernt hat – Sie zu dem Zeitpunkt 50( da Sie uns mitgeteilt haben, dass die Dame 30 Jahre jünger war). Jetzt müssten Sie über 70 sein. Es ist wirklich bemerkenswert, wie Sie mit dem Computer umgehen können und wie Sie den Kommentar formuliert haben (“flennen” etc.).

Wir wünschen Ihnen alles Gute! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.